Wie steht es um Ihr Seelenwetter?

Laut Quantenphysik ist die Welt ein Frequenzspektrum und jeder Mensch baut sich daraus seine Realität und entscheidet was er wirklich wahrnimmt. Das hängt aber davon ab, welche Bilder in einem aufkommen. Niemand wünscht sich Sorgen, aber wenn jemand ein sehr negatives Seelenwetter hat, dann kann er sich im Außen noch so bemühen ohne dadurch seine eigene Situation zu verbessern.
In der Psychokybernetik spricht man von einem inneren Rädchen in unserem Bewusstsein, das auf eine gewisse Glückstemperatur eingestellt ist. Dies ist mit einem Thermostat zu vergleichen. Wenn dieser nun auf eine niedrige Temperatur eingestellt ist, kann man im Außen unheimlich viel tun (einheizen) und trotzdem erhöht sich die Glückstemperatur nicht.

Eine einfache Übung die Temperatur zu erhöhen:

Erfüllen Sie sich in den nächsten 6 Monaten einen Kindheitstraum. Probieren Sie es aus!
Es reicht aber nicht, nur den Thermostat nach oben zu drehen. Immer mehr Menschen besuchen Seminare zum Thema Mind- Management und denken dann, sie brauchen nur zu meditieren und ihre Gedanken zu manifestieren damit sich ihr Leben ändert. So funktioniert es leider nicht, dieser Prozess erfordert eine Anfangsinvestition, dass bedeutet Arbeit. Schwierig ist es, den Anfang zu finden.
Je mehr Energie Sie hergeben, umso mehr bekommt man zurück. Sagen Sie jeden Tag einmal etwas Nettes zu einer anderen Personen, egal ob in der Familie, oder im Beruf. Sie werden sehen, dass sich Ihr Leben ändert. Bauen Sie sich ein Netz an Beziehungen auf, in dem Sie sich wohl fühlen und das Sie auch trägt, wenn es Ihnen nicht so gut geht. Seien Sie nett, weil es intelligent ist, aber nicht für die anderen, sondern für sich selbst. Wenn man nett für die Anderen ist, läuft man Gefahr zum „Kümmerer“ zu werden und das ist nicht der Sinn der Übung.
Glück ist eine innere Aufgabe, entscheiden Sie sich jeden Tag dafür. Für viele Menschen ist Musik ein Wunderding, hören Sie die Musik, die Ihnen Energie gibt. Bauen Sie Energie auf, indem Sie sich körperlich betätigen und werden Sie zu einem Magneten für die Umwelt, indem Ihre positive Ausstrahlung auch ihre Umgebung positiv verändert.

Ihr Ronald Lengyel
Quelle: CD, Manfred Winterheller, Endlich leben statt überleben und http://www.start-living.com/produkte/cds-live-mitschnitte

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Sie haben ein Anliegen und möchten dieses persönlich mit einem Coach besprechen?

Vereinbaren Sie mit Ronald Lengyel ein kostenfreies Erstgespräch!

Hinterlassen Sie mir Ihre Email Adresse und ich nehme schriftlich Kontakt mit Ihnen auf.

Ich setze mich mit Ihnen so schnell wie möglich in Verbindung!