Lehrgang zum Dipl. Sozialkompetenztrainer

Schwerpunkt Hochsensibilität und Resilienz

Digital Image by Sean Locke Digital Planet Design www.digitalplanetdesign.com

Wer auf andere zugehen kann, hat ein einfacheres und erfolgreicheres Leben

Die menschliche Kühle in unserer Gesellschaft scheint zuzunehmen. In der heutigen Zeit wird die soziale Kompetenz im Umgang zueinander immer wichtiger. Aus diesem Gedanken heraus ist der Lehrgang zum Dipl. Sozialkompetenztrainer an der body&health academy in Kooperation mit Ronald Lengyel, dem Gründer des Beratungsunternehmens pemotion- persönliche systemische Entwicklung entstanden.

Die soziale Kompetenz beeinflusst unsere Beziehungen im privaten aber auch im beruflichen Kontext. Sie bestimmt den Umgang mit den eigenen Emotionen und den Emotionen und Wünschen anderer. Damit lassen sich soziale und emotionale Konflikte bewältigen.

Jeder Mensch ist ein Unikat und muss dementsprechend unterschiedlich gefordert und gefördert werden. Die Schwerpunkte dieses Lehrganges liegen bei den Themen Hochsensibilität und Resilienz. 15-20% Bevölkerung haben nach Studien von Elaine Aron eine Eigenschaft mit der Bezeichnung Hochsensibilität. Diese Personen nehmen mehr Reize wahr und verarbeiten diese intensiver, was in unserer reizüberfluteten Gesellschaft oft zur Überstimulation führen kann. Anhand des Resilienz Konzepts kann die natürliche Widerstandfähigkeit in schweren Lebenssituationen gestärkt werden.

Durch eine starke Resilienz wird die Basis für einen sozial kompetenten Umgang mit sich selbst geschaffen und hat auch einen wesentlichen Einfluss auf unser Verhalten anderen Menschen gegenüber.

Die Ausbildung behandelt in acht Modulen eine breite Anzahl von Themen, die sich von den Grundlagen der systemischen Gesprächsführung über Burnout Prävention bis hin zur sozialen Kompetenz im Umgang mit digitalen Medien erstreckt. Dadurch erhalten TeilnehmerInnen dieses Lehrganges ein umfangreiches Wissen, wie man die soziale Kompetenz privat wie auch im Unternehmenskontext verbessern kann.

Durch diese Ausbildung wird ein wesentlicher Schritt für ein erfolgreiches und gesundes Miteinander in unserer Gesellschaft geschaffen.

Die Ausbildung startet im Herbst 2013 an der Body&Health Akademie in Linz unter der Leitung von Mag (FH) Ronald Lengyel MSc.

Hier können Sie sich über Details informieren.

Anmeldung & Kontakt

body&health academy Haslach
Zentrale Verwaltung
Stelzen 16
A-4170 Haslach a.d. Mühl

Tel. +43 (0) 664 2225492
Tel. +43 (0) 7289 71999
Fax +43 (0) 7289 72110
Email 

Zur Lehrgangsleitung

Ronald Lengyel, Ingenieurs Ausbildung im Bereich Holztechnik und Holzwirtschaft, Magister (FH) für wirtschaftswissenschaftliche Berufe, MSc im Bereich Coaching und Organisationsentwicklung, Zertifizierter Burnout-Lotse®, Experte für Hochsensibilität und Resilienz im Unternehmenskontext, richtet seinen Fokus auf das größte Kapital in Unternehmen – die Mitarbeiter. Lengyel berät Unternehmen zum Thema Hochsensibilität, hält dazu auch Vorträge und bietet Coachings für Führungskräfte und Mitarbeiter an. www.pemotion.at

Zur body&health academy:

Die body&health academy ist eine geprüfte Einrichtung der österreichischen Erwachsenenbildung, deren Lehrpläne evaluiert und anerkannt sind. Für Ausbildungen an der body&health academy gibt es eine Vielzahl von Förderungsmöglichkeiten. Bundesländerspezifische und EU-Förderungen sowie steuertechnische Möglichkeiten bilden aktuell dafür die Grundlage. Das body&health Team kennt die jeweils aktuellen und gültigen Förderungsrichtlinien und berät Sie gerne

www.bodytrainer.at

 

Sie haben ein Anliegen und möchten dieses persönlich mit einem Coach besprechen?

Vereinbaren Sie mit Ronald Lengyel ein kostenfreies Erstgespräch!

Hinterlassen Sie mir Ihre Email Adresse und ich nehme schriftlich Kontakt mit Ihnen auf.

Ich setze mich mit Ihnen so schnell wie möglich in Verbindung!